EMS-GRIVORY Der führende Spezialist für Hochleistungspolyamide

"Volksfest" anlässlich der Generalversammlung der EMS-CHEMIE HOLDING AG

- 1'655 Personen folgten der Einladung nach Domat/Ems

- "Appenzeller Echo" begeistert mit dem "Alphorn Duett Gebrüder Frick" und dem jungen Hierig-Tanzpaar die Aktionäre

- Grösste mobile Schnelltest-Einrichtung der Schweiz

Der Einladung an die Generalversammlung der EMS-CHEMIE HOLDING AG, nach Domat/Ems folgten die Aktionäre am 7. August 2021 mit einem Grossaufmarsch von 1'655 Personen. EMS ist damit der erste an der Börse kotierte Konzern, welcher seine Generalversammlung nach der Corona-Pandemie wieder mit Aktionären vor Ort durchführt. Im Vorjahr erfolgte die Generalversammlung digital. Gemäss den aktuellen Richtlinien des Bundesrates für Grossanlässe dufte der Zutritt nur mit einem gültigen Covid-19-Zertifikat gewährt werden. Für Aktionäre, welche über kein gültiges Covid-19-Zertifikat verfügten wurde die grösste mobile Schnelltest-Einrichtung der Schweiz eingerichtet.

Musikalisch umrahmt wurde die Generalversammlung von bekannten Musikern aus dem Appenzell: Das "Appenzeller Echo" zusammen mit dem "Alphorn Duett Gebrüder Frick" und jungem Hierig-Tanzpaar unterhielt das Publikum auf originelle Weise. Die vielseitigen Musiker aus der Ostschweiz, welche schon an vielen traditionellen "Stobeten" und unzähligen Musikfestivals auftraten, verblüfften die Aktionäre sogar mit musikalischen Volksmusikeinlagen aus diversen Weltregionen. Den schwungvollen Abschluss bestritt ein junges Hierig-Tanzpaar mit dem speziellen Appenzeller Liebestanz.

Ein weiterer Höhepunkt waren die von EMS-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern präsentierten Innovationen aus EMS-Hochleistungskunststoffen unter dem Motto "EMS – immer unter Strom!". Gezeigt wurden exklusiv designte Livestyle-Gadgets aus hochbelastbaren EMS-Kunststoffen, wie die revolutionären neuen "Aftershokz"-Kopfhörer, welche den Sound über den Schädelknochen übertragen und das Ohr frei lassen. Aus flammgeschütztem und robustem EMS-Spezialkunststoff werden aber auch die Stromleitungsschutzschalter im Nieder- und Mittelspannungsbereich als auch Kabelschutzlösungen zur sicheren Stromversorgung im Gotthard-Basistunnel verbaut. 

Nicht zu vergessen die hitzebeständigen und farbstabilen Gehäuseschalen, sowie die wärmeabführenden Wärmeleitpasten für den Bau von Elektroautos.

Den Schlusspunkt setzte traditionsgemäss der Tambourenverein Domat/Ems in historischen Uniformen unter der Leitung von Tambourenmayor Tamino Weggler.

Im offiziellen Teil stimmte die Generalversammlung allen Anträgen des Verwaltungsrates zu. Den Aktionären wird eine ordentliche Dividende von CHF 13.00 brutto sowie eine ausserordentliche Dividende von CHF 4.00 brutto je dividendenberechtigter Namenaktie ausgeschüttet. Diese wird ab dem 12. August 2021 zur Auszahlung gelangen. Ab dem 10. August 2021 wird die EMS-Aktie ohne Dividende gehandelt.

In den Verwaltungsrat wiedergewählt wurden Bernhard Merki (Präsident), Magdalena Martullo (Vizepräsidentin), Dr. Joachim Streu und Christoph Mäder. In ihren Ämtern bestätigt wurden die Ernst & Young AG, Zürich, als Revisionsstelle sowie Dr. iur. Robert K. Däppen als unabhängiger Stimmrechtsvertreter.

Im grosszügigen Festzelt auf dem Werkplatz Domat/Ems erhielten die Aktionäre wiederum ein schmackhaftes Mittagsmenü serviert. 10 Köche der Toblers Event Catering AG mit 35 Helfern der Männerriege Tamins, des Damenturnvereins Trin sowie der Landfrauengruppe Imboden waren für die Zubereitung von 3'900 Melonenschnitzen, 45 kg Bündner Rohschinken, 465 kg Misoxer Rindfleischrolle, 250 kg Kohlrabi, 120 kg Polenta sowie 240 kg Schokoladenmousse verantwortlich. Das 3-Gänge Mittagessen wurde den 1'655 Anwesenden von 65 Mitgliedern verschiedener Vereine aus der Region serviert.

Im Anschluss standen die sehr beliebte Ausstellung* zur Geschichte der EMS-CHEMIE (bereits über 26'000 Besucher) sowie das erste Bündner Science Center EMSORAMA** (bisher über 16'000 Besucher) zur freien Besichtigung offen.

* Die Ausstellung "Die unglaubliche Geschichte der EMS-CHEMIE" ist für Gruppen ab 10 Personen kostenlos auf Voranmeldung zugänglich. E-Mail: ausstellung@emschemie.ch, Tel: +41 81 632 78 78, Informationen: www.ems-group.com.

** Das erste Bündner Science Center "EMSORAMA" ist für Gruppen ab 10 Personen kostenlos und auf Voranmeldung zugänglich. Anmeldung unter: www.emsorama.ch oder Tel: + 41 81 632 78 78.